Musterfeststellungsklage vw was bekomme ich

Schritt 1: Beginnen Sie entweder mit dem Diagramm für Besitzer oder mit dem Diagramm für Pese. Finden Sie Ihr Fahrzeug nach Modell, Jahr, Karosseriestil und Region. Nutzen Sie die Region, in der Ihr Auto im September 2015 zugelassen wurde. In einer Sammelklage klagen eine oder mehrere Personen, klassenberechtigte Vertreter, im Namen anderer Personen, die ähnliche Ansprüche haben. Alle diese Leute sind Klassenmitglieder. Die Klassenvertreter und alle Mitglieder der Settlement Class werden Kläger genannt, und die Unternehmen, die sie verklagt haben, werden die Beklagten genannt. Ein Gericht löst die Probleme für alle Mitglieder der Settlement Class, mit Ausnahme derjenigen, die sich selbst aus der Klasse ausschließen. Der US-Bezirksrichter Jose L. Linares ist für diese Sammelklage zuständig.

General Motors und Toyota hatten ihre massiven Skandale. Jetzt ist Volkswagen an der Reihe. Das Unternehmen, das 70 Prozent des US-Pkw-Dieselmarktes hält, hat große Probleme, bei Diesel-Abgastests zu betrügen. Nach Jahren der Förderung von “Clean Diesel” als Alternative zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen – das Unternehmen marschierte sogar mit einer Staffel von Audi TDI-Modellen nach Washington – saugt Volkswagen seine eigenen giftigen Dämpfe ein. Hier ist unser praktischer Leitfaden, was passiert. Es gibt zwei Versionen des 3,0-Liter-Turbodiesel-V-6, die unterschiedliche Modifikationen erfordern. Die Motoren der Generation 1 im Audi Q7 und Volkswagen Touareg der Jahre 2009–2012 können nicht vollständig den EPA-Vorschriften entsprechen. Die Motoren der Generation 2 2013–2016 werden im Rahmen eines Rückrufs von 38.745 Fahrzeugen fixiert. Die 2013–2014 Touareg, 2013–2014 Cayenne, und 2015 Q7, alle mit der sogenannten Generation 2.1 Version des 3.0-Liter TDI V-6, erhalten ein Software-Upgrade und eine Hardware-Fix. Die Modelle Touareg und Cayenne (mit der Generation 2.2-Engine) von 2015 bis 2016 erhalten nur Software-Änderungen. Besitzer, die sich für die Korrektur entscheiden, erhalten immer noch etwa 8500 bis 17.500 US-Dollar.

Zu diesen 58.000 Modellen erklärte Audi am 23. November 2015, dass es die Software aktualisieren und seine Emissionsanwendungen “erneut einreichen” werde, nachdem die EPA nicht dokumentierte “Hilfs-Emissionskontrollgeräte” gefunden habe, die übermäßige NOx-Werte zuließen. Wenn das komplex und teuer klingt, dann liegt es daran. Und sehr wahrscheinlich, deshalb hat VW sich entschieden, SCR und Harnstoff-Injektion auf die meisten seiner TDI-Modelle nicht zu installieren. Die folgenden Tabellen zeigen den Bereich möglicher Zahlungsbeträge an Eigentümer im Rahmen des Sammelaktionsausgleichs. Der Betrag, den Ihnen angeboten wird, hängt davon ab, ob Sie sich für einen Rückkauf oder eine genehmigte Emissionsänderung und die Modelljahre, das Modell, das Trimmlevel und die Werksoptionen Ihres Autos entscheiden. Die Option Genehmigte Emissionsänderung ist nur verfügbar, wenn eine Änderung von der EPA und CARB genehmigt wurde. Besitzer, die ihre Autos nicht an Volkswagen zurückverkaufen, erhalten zwischen 5100 und 10.000 US-Dollar, um den verringerten Wiederverkaufswert zu kompensieren, sowie eine kostenlose Emissionskorrektur (siehe alle Details hier). Alle Besitzer und Pürees von 2,0-Liter-TDI-Modellen haben bis Mai 2018 Zeit, ihre Optionen zu entscheiden. Die rund 3500 Eigentümer und Pesse, die sich zuvor gegen den Vergleich entschieden haben, haben bis zum 12. Mai 2017 Zeit, die Bedingungen zu akzeptieren und ihre Zahlungen einzuziehen.

Solange Sie sich selbst nicht ausschließen, können Sie an diesem Prozess und Vergleich teilnehmen (aber müssen) nicht für sich selbst sprechen. Dies wird als Auftritt bezeichnet. Sie können auch Ihren eigenen Anwalt für Sie sprechen lassen, aber Sie müssen für den Anwalt selbst bezahlen.

Did you like this? Share it!